Spielbericht der U9: SV Theilheim – 1. FC Eibelstadt 6:1 (2:0)

Im letzten Heimspiel der Vorrunde kam unser Nachbargemeinde Eibelstadt zum Spiel. in einem zerfahrenen Spiel von unserer Seite gingen wir mir einem 2:0 in die Halbzeit. Mit zunehmender Spieldauer konnten wir uns besser durchsetzen und am Ende einen deutlichen Sieg einfahren.

Spielbericht der U9: (SG) FC Winterhausen – SV Theilheim 0:8 (0:3)

Das letzte Vorrundenspiel stand am 09.11.18 an. Unser Spieler waren alle sehr gut drauf und setzten die Gegenspieler immer unter Druck und eroberten sehr viele Bälle. Nach der Balleroberung ging es meist schnörkellos und schnell nach vorne. So konnten wir mit einem 3:0 Vorsprung in die Halbzeit gehen und auch in der 2. Hälfte ließen die Jungs nichts anbrennen und hatten das Spiel im Griff.

So konnten wir unsere Vorrunde mit 7 Siegen aus 7 Spielen abschließen. Das letzte Spiel der Vorrunde war gleichzeitig unser Bestes.

Tore: 0:1 Elias Wasitschek, 0:2 Toni Schenk, 0:3 Jonas Breunig, 0:4 Elias Wasitschek, 0:5 Toni Schenk, 0:6 Zerwan Caprak, 0:7 Toni Schenk, 0:8 Elias Wasitschek

Spielbericht der U9: SV Theilheim – TSV Reichenberg 6:1 (1:0)

In einer sehr engen ersten Halbzeit entwickelte sich ein Spiel mit leichten Vorteilen für uns. Defensiv standen wir sicher, nach vorne ließen wir einige Chanchen liegen. Elias erlöste uns mit seinem 1:0 mit dem es in die Pause ging. Nach der Halbzeit konnten wir die Führung kontinuierlich ausbauen und einen souveränen Sieg einfahren.

Tore: 1:0 Elias Wasitschek, 2:0 Elias Wasitschek, 3:0 Zerwan Caprak, 4:0 Simon Ripperger, 5:0 Elias Wasitschek, 6:0 Simon Ripperger, 6:1

Spielbericht der U9: 1.FC Kirchheim – SVT 3:6:(3:5) am 05.10.2018

Bei herrlichen Herbstwetter traten wir zum Auswärtsspiel beim 1.FC Kirchheim an. Es ging direkt vom Anstoß gut los, Elias setze sich auf der linken Steite durch, brachte den Ball aufs Tor, der gegnerische Torwart konnte den Ball gerade noch an den Pfosten lenken, aber Toni war zur Stelle und drückte den Ball über die Linie. Schnell erhöhte Elias auf 2:0. Anschließend wollten alle gerne nach vorne und Tore schießen und wir verloren etwas unsere Linie. Aber auch Kirchheim hat in der Offensive  Spieler, die guten Fußball spielen. Dies führte dazu, dass wir 3 Gegentore kassierten und plötzlich 3:2 zurück lagen. Danach fanden wir wieder besser ins Spiel und konnten  das Ergebnis wieder drehen und gingen mit einem 3:5 in die Halbzeit. In der 2. Halbzeit verteidigten wir deutlich besser und konnten noch ein Tor erzielen.

Tore: 0:1 Toni Schenk, 0:2 Elias Wasitschek, 1:2, 2:2, 3:2, 3:3 Elias Wasitschek, 3:4 Zerwan Caprak, 3:5 Toni Schenk, 3:6 Jonas Breunig

Spielbericht der U9: SVT – SV Unteraltertheim 6:1(5:0) am 28.09.2018

Beim 3. Spiel der Saision kam der SV Unteraltertheim zu uns nach Theilheim. Wir spielten von Beginn an druckvoll nach vorne und konnten bald 1:0 durch Simon (erstes Tor bei einem Spiel) nach schönen Zuspiel von Jonas in Führung gehen. Auch danach blieben wir in der Offensive dran und konnten bis zur Halbzeitpause auf 5:0 erhöhen. In der 2. Halbzeit gestaltete sich das Spiel ausgeglichener und es fiel noch jeweils 1 Tor auf jeder Seite. Somit sind wir immer noch ungeschlagen in dieser Saison, was unsere Spieler nach dem Spiel auch feierten. Tore: 1:0 Simon Ripperger, 2:0 Toni Schenk, 3:0 Simon Ripperger, 4:0 Michl Henig, 5:0 Toni Schenk, 6:0 Simon Ripperger, 6:1

Spielbericht der U9: SVT – SV 1946 Kist 8:1(4:1) am 21.09.2018

Bei unserem ersten Heimspiel der Saison meinte das Wetter es nicht gut mit uns, pünktlich zum Anpfiff fing es stark an zu regnen und der Wind blies kräftig. Unsere Spieler ließen sich dadurch nicht beirren und legten mit dem 1:0 gut los, jedoch mussten wir kurz darauf den 1:1 Ausgleich hinnehmen. Nach dem Ausgleich spielten wir weiter nach vorne und erzielten das 2:1 durch Zerwan, der die Abwehr gut unter Druck setzte, sich den Ball erkämpfte und das Tor schoss. Mit zunehmender Spieldauer wurden wir immer überlegener und konnten das Ergebnis bis zur Halbzeit auf 4:1 erhöhen. Nach der Halbzeit schwand die Gegenwehr des Gegners und wir konnten noch weitere 4 Tore erzielen. Unsere Spieler waren durchnässt, aber sehr glücklich über unseren 8:1 Sieg!
Tore: 1:0 Zerwan Caprak, 1:1, 2:1 Zerwan Caprak, 3:1 Elias Wasitschek, 4:1 Toni Schenk, 5:1 Toni Schenk, 6:1 Elias Wasitschek, 7:1 Zerwan Caprak, 8:1 Felix Fenne

Spielbericht der U9: SpVgg Giebelstadt – SVT 2:3 (1:1) am 15.09.2018

An einem herrlichen Spätsommer-Samstag starteten wir in die neue Saison. Unsere Spieler waren alle mit Eifer dabei und es entwickelte sich ein gutes Spiel mit Vorteilen für uns. So konnten wir in der 7. Minute nach einer schnell ausgeführten kurzen Ecke in Führung gehen. Giebelstadt kam nun besser ins Spiel und glich durch einen Weitschuss aus. Mit einem 1:1 ging es in die Halbzeitpause. Nach der Halbzeit sind wir leider 2:1 in Rückstand geraten. Direkt nach dem Anstoß gaben unsere Spieler richtig Gas und konnten den Ausgleich erzielen. Elias konnte kurz vor Schluss mit seinem 2. Tor den verdienten 2:3 Endstand sichern.
Tore: 0:1 Jonas Breunig, 1:1, 2:1, 2:2 Elias Wasitschek, 2:3 Elias Wasitschek

Ha, da freut sich aber jemand riesig!!!

Unserer Kleinsten haben sich ganz arg über eine Spende der Sparkasse Mainfranken gefreut. Die 500 Euro für die Beschaffung neuer Bälle und Kleintore für den Trainings- und Spielbetrieb, kann die Abteilung Kinder- und Jugendfussball wirklich gut brauchen. Wir bedanken uns recht herzlich bei der Sparkasse für diese großzügige Spende.

Auf dem Foto sind zu sehen: unsere beiden Mannschaften, die U7 Bambinis und unsere U9 F-Junioren und in der hinteren Reihe, die Trainer der beiden Mannschaften, sowie Andreas Mahler (2.v.L.) von der Sparkasse Mainfranken.